Zurück zur Liste

Hauptfriedhof

DE Oststadt Karlsruhe


Durch die gestalterische Anlehnung der Anlage an englische Gärten des 18. Jahrhunderts, ist dieser Parkfriedhof ein sehr angenehmer Ort der Stille. Man wich hier von den damaligen strengen barocken Linien ab, was sich heute zu einem Landschaftspark weiterentwickelt hat. Es existieren ein künstlicher Wasserfall, Teiche, Bambusbewuchs, alter Baumbestand und zahlreiche Skulpturen. Auch die Bauten des Hauptfriedhofs beeindrucken. Das Eingangsportal und die große Kapelle, gestaltet von Josef Durm, erinnern architektonisch an die Frührenaissance Italiens, die besonders im Abendlicht südländisch wirken. Formvollendet und ebenso mit edlen Materialien gestaltet ist das Bürklinsche Mausoleum, innen mit Goldkuppel. Es gibt sogar ein Infocenter.