Zurück zur Liste

Radzähler beweist Karlsruhes Radfreundlichkeit

Karlsruhe KA BW

Ein eindrucksvoller Gradmesser für den kontinuierlichen Radverkehrszuwachs ist der Radzähler in der Erbprinzenstraße. Dieser wurde Karlsruhe vom Land Baden-Württemberg als Anerkennung für die 2011 erstmals verliehene Auszeichnung »Fahrradfreundliche Stadt« zur Verfügung gestellt. Ein Display zeigt die Anzahl der passierenden Radfahrenden sowie Temperatur, Datum und Uhrzeit im Wechsel an. Die Skala darunter veranschaulicht die aufsummierte Zahl der Radfahrerinnen und Radfahrer im Verlauf eines Jahres. Ende 2014 wurden 1.870.000 Radfahrenden gezählt. Tendenz steigend. Das beweist: Karlsruhe ist eine Rad-City!