Zurück zur Liste

Weinort Durbach – herausragende Weine

2 Nachtweide Durbach


Der rassig-fruchtige Klingelberger, der Dessert- oder Apéritifwein Clevner, der Spätburgunder und Spezialitäten wie Weißer Sauvignon bilden neben dem Chardonnay die Palette der edlen Durbacher Weine. Mit ca. 460 Hektar Reb­fläche prägen die Weinberge ringsum das Ortsbild. Die Steillagen und die Granitverwitter­ungsböden tragen zur herausragenden Stellung der Durbacher Weine bei.



Durbachs Weinbauern – Winzer mit Leib und Seele

Der Weinbau ist Haupterwerb für fast 100 Vollerwerbslandwirte und Winzer. Die Wein­güter Huber, Alexander Laible, Andreas Laible, Markgraf von Baden, Graf Wolff Metternich, Andreas Männle, Heinrich Männle, Freiherr von Neveu, Schwörer, Schwab, Vollmer seine leidenschaftlichen Winzer und die jahrhundertelange Tradition und Erfahrung im Weinbau machen Durbach zu Badens Weinort Nummer 1. Die elf Weingüter und die Durbacher Winzergenossenschaft erhalten bei Weinprämier­ungen auf Bundes- und Landesebene stets höchste Auszeichnungen. Durbach ist die höchstprämierte Weinbaugemeinde Badens.