Zurück zur Liste

Otterbachbruch Rundweg

Rheinzabern GER RP


Der Rundwanderung im Naturschutzgebiet Otterbachbruch zwischen Rheinzabern und Jockgrim, am Rande des südpfälzischen Bienwaldes, führt entlang der Bäche Erlenbach und Otterbach durch die faszinierenden Altrheinlandschaften mit ihren urwüchsigen Auenwäldern und ruhig fließenden Gewässern. An den Altrheinarmen finden Vögel, Insekten und Fische ideale Brut- und Laichplätze. Von März bis Juni bedeckt der mit Knoblauch und Zwiebel verwandte Bärlauch weite Teile des Waldbodens und verströmt seinen charakteristischen Knob­lauch-Duft.