Zurück zur Liste

Der Karlsruher Westen bis zum Rhein

Daxlanden Karlsruhe KA

Den Weg weist schon von Weitem der Windmühlenberg samt Windkraftanlagen. Man findet herrliche Natur in den Rheinauen sowie Schwimmbadvergnügen und Spaziergänge direkt am Rheinufer. Das alles ist gepaart mit dem industriellen Charme des betriebsamen Rheinhafens.



Der in unmittelbarer Nähe zum Rhein liegende Westen der Stadt bietet ein kontrastreiches Programm: Zum einen artenreiche Rheinauen mit erholsamer Natur, Wildtiergehege und die Rheinterrassen mit Blick auf die Rheinschifffahrt; zum anderen die Industriestandorte am Rheinhafen – Kräne, Förderbänder und Kraftwerksanlagen, die vor allem abends einen faszinierenden, fotogenen Reiz haben. Mit dem Radweg an der Alb entlang hat man eine sportlich aktive Möglichkeit vom Zentrum aus zum Rhein zu gelangen, um dort am Deich, auf schön gestalteten Terrassenbänken oder im Hofgut Maxau eine angenehme Rast einzulegen. Am Rhein wird ausgiebig Wassersport getrieben und im Naturschutzzentrum werden für die ganze Familie interessante Informationen zum Ökosystem Rhein präsentiert – mit wechselnden Ausstellungen und Projekten.