Zurück zur Liste

Zwischen Hardtwald, Baggerseen & altem Flugplatz

Alter Flugplatz, Karlsruhe, Deutschland


Der Norden und Osten

Der Norden der Stadt steht vor allem für eines: Dichter Wald! Der Hardtwald und weitere Forste ziehen sich mit kleinen Unterbrechungen von Karlsruhe bis vor die Tore Mannheims, wobei der Hardtwald einst ein willkommenes Jagdgebiet der badischen Markgrafen war. Auf dem Gelände des ehemaligen, einst vom Wald gut abgeschirmten Kernforschungszentrum, ist heute der universitäre Campus Nord mit Forschungseinrichtungen untergebracht. Ansonsten herrscht Waldesruh in dieser grünen Lunge Karlsruhes. Richtung Vorbergzone nehmen die Wiesen und Ackeranteile zu. Kiesabbau ließ hier Baggerseen mit Badeufern entstehen. Weiter nördlich Richtung Weingarten dominiert dann sumpfiger Bruchwald mit ausgedehnten Moorflächen. In dieser naturnahen Landschaft kann man schöne Radtouren in der flachen Rheinebene machen.