Zurück zur Liste

Edelfrauengrab-Wasserfälle

51 Obere Edelfrauengrabstraße Ottenhöfen im Schwarzwald


Naturerlebnis Edelfrauengrab 180 Stufen sowie sieben Kaskaden werden vom Wanderer bergauf steigend an den Edelfrauengrab-
Wasserfällen überwunden. Es sprudelt und gurgelt überall märchenhaft – auf eine Sage über eine in Ungnade gefallene Schlossherrin geht auch der Name zurück.

Alpine Gefühle kommen im Schwarzwald nur selten auf. Das beschauliche Mittelgebirge besticht im Allgemeinen eher durch sanfte, hügelige Wiesen und Wälder. Aber es gibt sie auch hier die Stellen, an denen vor allem gutes Schuhwerk, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt ist wie hier am Karlsruher Grat.

Genießerpfad Karlsruher Grat

Dieser Premiumweg kann es durchaus mit Hochgebirgs-Klettersteigen aufnehmen und weckt alpine Gefühle, die im Schwarzwald sonst eher selten aufkommen. Nackter Fels wird hier begangen und gutes Schuhwerk und Trittsicherheit sind darum Voraussetzung. Belohnt wird die Kraxelei mit einem wunderschönen Ausblick ins Gottschlägtal bis hin zur Hornisgrinde und Schliffkopf.