Zurück zur Liste

Wander Dich dem Himmel näher

Rosenpl. Baiersbronn FDS


Herzstück des Baiersbronner Wanderhimmels ist das 550 Kilometer umfassende Wanderwegenetz, dessen ausgeklügeltes Beschilderungssystem durch die abwechslungsreiche Baiersbronner Natur und den Nationalpark Schwarzwald führt. Rund ein Drittel der Strecken verlaufen auf naturbelassenen Pfaden vorbei an Karseen, über Grinden, durch Moore und dichten Nadelwald mit seltenen Tieren und Pflanzen. Auf Mehretappen und Themenwegen, Erlebnis-, Lehr- und Genießerpfaden mit Einkehrmöglichkeit in urige Hütten lässt sich dieses Paradies ganz nach Lust und Laune endecken. Himmlisch! Wer ganz sicher sein will auf seinem Weg durch den Baiersbronner Schwarzwald, dem sei das Wander-Informationszentrum empfohlen. Hier wird dem Wanderer von Wanderberatern persönlich bei der Zusammenstellung individueller Wandertouren geholfen und das passende Wohlfühlambiente vermittelt, das die Wanderregion Baiersbronn dem Gast auch emotional näher bringt. Den Gast erwartet ein umfangreiches Serviceangebot, wie zum Beispiel ein täglicher Wetterwanderbericht, großzügige Öffnungszeiten und vieles mehr. 



Wanderhütten und Vesperstuben

Wandern macht hungrig – und dagegen gibt es ein einfaches Mittel: die Einkehr in eine der vielen gemütlichen Wanderhütten rund um Baiersbronn. Hier gibt es zünftige Vesper, Schwarzwälder Spezialitäten und ein würziges Bier oder ein feines Viertele. Da lässt man sich’s gut gehen, und vor allem lässt es sich anschließend frisch gestärkt locker weiterwandern!

www.kulinarischer-wanderhimmel.de



Die Wildpflanzenwirte

Acht Wildpflanzenwirte bereichern mit ihrer Wildpflanzenküche das kulinarische Angebot in Baiersbronn. In ihren außergewöhnlichen Interpretationen regionaler Küche werden Wildsoßen mit frischen Tannenspitzen gewürzt, Kräuterspinat gekocht oder eine in Heu geschmorte Lammstelze kredenzt. Sie sind mehr als Köche, sie sind Kulturbotschafter des Schwarzwalds.